Gebietszuständigkeiten:

Botschaft von Pakistan in Berlin: Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, neue Bundesländer außer Thüringen

Generalkonsulat von Pakistan in Frankfurt: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen

Botschaftsanforderungen:

Die Botschaft benötigt eine Kopie des zu legalisierenden Dokumentes und ein Begleitschreiben mit Angabe des Legalisierungszweckes.

Bearbeitungszeit in der Botschaft:

  • 14-21 Arbeitstage

Botschaftsgebühren:

  • für alle Dokumente: 10,- €

Erforderliche Vorbeglaubigung/en:

Folgende Handelsdokumente müssen bei der zuständigen IHK vorbeglaubigt werden

  • Ursprungszeugnisse, Handelsrechnungen, Preislisten  

Folgende Dokumente müssen beim zuständigen Notar und Landgericht vorbeglaubigt werden:

  • Vollmachten (Power of Attorney) und Abänderungen von Vollmachten 
  • Agenturverträge (Agency Agreement), Bestätigungen und Änderungen derselben 
  • Handelsregisterauszüge 
  • Patente 
  • Verpflichtungserklärungen 
  • Bewerbungen für Ausschreibungen 
  • amtliche Übersetzungen
  • Scheidungsurteile