Aktuelle Meldungen

18.11.2020 China

Übermittlung der Corona tests nur noch Online

Aufgrund der neuesten Regelung der chinesischen Regierung sind ausländische Fluggäste, die mit Linienflug von und über Deutschland nach China reisen, ab dem 16. November 2020 verpflichtet, die erforderliche Gesundheitserklärung online zu beantragen. Die Antragsteller sind gebeten, sich per PC oder Smartphones unter http://hrhk.cs.mfa.gov.cn/H5/ zu registrieren (Benutzername und Passwort gut aufbewahren für das spätere Einloggen) und online das Formular mit angeforderten Informationen auszufüllen, Gesundheitszustand zu melden und negative Nukleinsäure- und IgM Anti-Körpertestergebnisse hochzuladen.

Die chinesischen Auslandsvertretungen in Deutschland werden die Unterlagen prüfen und beglaubigen. Die beglaubigte Gesundheitserklärung (elektronische Version) wird auf das vom Antragsteller registrierten Konto geschickt, in Form von einem QR-Code mit einem "HDC" Kennzeichen (siehe Beispiele). Der grüne QR-Code muss beim Einsteigen auf Smartphone oder in ausgedruckter Papierform vorgezeigt werden.

ACHTUNG: Ab dem 23. November 2020 wird die vorher per Email beantragte und gestempelt zurückgeschickte Gesundheitserklärung in ausgedruckter Form grundsätzlich nicht mehr akzeptiert.

12.11.2020 Thailand

Neue Einreisebestimmungen für Thailand

Für alle Reisenden nach Thailand gibt es einen neuen Prozess, um das Certificate of Entry für den Flug zu erhalten. Dieses ist online über die Webseite https://coethailand.mfa.go.th/ zu beantragen. Voraussetzung ist, dass man das Visum bereits erhalten hat, denn dieses ist unter anderem hochzuladen.

Laut Auskunft der Botschaft dauert der gesamte Prozess 2-3 Arbeitstage bis der Reisende das Certificate of Entry erhält.

Neu ist auch, dass eine Health Declaration Form beim Check-in mitvorzulegen ist (T.8 Form).

Hier finden Sie das Formular.

03.11.2020 China

Corona tests für China

ALLE Passagiere nach China mit Reisedatum 6.11. oder später müssen vor Reiseantritt dem Konsulat einen negativen PCR-Test und einen negativen IgM Antikörper-Test zur Verifizierung vorlegen (nur die in der Erklärung der Chinesen genannten Testvarianten werden akeptiert, also als Coronatest der PCR und als Antikörper Test der IgM). Beide Tests dürfen max. 48 h vor Boarding durchgeführt worden sein. Sie sind als Scan zusammen mit einem Scan der Datenseite des Reisepasses und einem Scan der Health Declaration Form for Travel (=nicht identisch zu der des Visumantrages) dem zuständigen Konsulat per Mail zu übermitteln. Anschließend erhalten Reisende eine Verifizierung, die ausgedruckt mitgeführt und beim Boarding vorgelegt werden muss (zusammen mit den Testergebnissen). Andernfalls ist der Flugantritt nicht möglich.

Wenn der Passagier nicht direkt ab Deutschland nach China reist, müssen die Tests in Deutschland und im letzten Transitland vor der Einreise nach China gemacht werden.

Wichtig: Auch Passagiere, die sich in den Centogene Testzentren an den Flughäfen Frankfurt und Hamburg testen lassen, sind von der Pflicht zur Verifizierung des Ergebnisses nicht mehr wie bislang befreit!

Hier finden Sie das notwendige Formular.

Die Email-Adressen der chinesischen Auslandsvertretungen in Deutschland lauten wie folgt:

Chinesische Botschaft:
test_deu[at]outlook.com

Chinesisches Konsulat in Hamburg:
hhchgk.test[at]gmail.com

Chinesisches Konsulat in München:
konsular.muc[at]gmail.com

Chinesisches Konsulat in Frankfurt am Main:
frankfurt_test[at]outlook.com

Chinesisches Konsulat in Düsseldorf:
test_dus[at]outlook.com

27.10.2020 Angola, Myanmar, Japan, Irak

Feiertage im November

Folgende Botschaften und/oder Konsulate haben im Monat November Feiertage oder sind aus anderen Gründen geschlossen (wenn nicht anders angegeben, immer bundesweit)


  • 02.11. + 11.11.2020: Angola
  • 02.11. - 06.11.2020: Irak (Frankfurt)
  • 03.11. + 23.11.2020: Japan (Hamburg)
  • 27.11. - 30.11.2020: Myanmar
15.10.2020 Japan

Visa für Japan

Wie die Botschaft von Japan in Berlin mitteilt, werden derzeit Temporäre Geschäftsvisa bis zu 90 Tage ausgestellt.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine Übersicht über die dafür notwendigen Unterlagen sowie die geltenden Regelungen zur Einreise und zur Quarantäne.

https://www.de.emb-japan.go.jp/itpr_ja/konsular_InformationenCoronavirus_VisaBusiness.html

08.10.2020 Saudi Arabia

Visa für Saudi-Arabien

Die Botschaft von Saudi-Arabien in Berlin teilt mit, dass seit 05.10.2020 wieder Business Visa für Saudi Arabien beantragt werden können. Momentan gibt es Termine nur bei VFS in Berlin für Montags und Donnerstags, jeweils nur am Vormittag.

Die notwendige Einladungen muss auf die Botschaft in Berlin ausgestellt sein. Die Botschaft akzeptiert nur Einladungen, die nach dem 15.09.2020 ausgestellt wurden.

Ein negativer Covid-19 Test sollte nicht älter als 48 Stunden sein, bevor der Flug nach KSA stattfindet.

30.09.2020 USA

Bereits gezahlte Visagebühr

Die folgende Information bezüglich bereits gezahlter Visumgebühren haben wir erhalten:

"Die U.S. Vertretung in Deutschland ist sich bewusst, dass viele Antragsteller die Bearbeitungsgebühr für den Visumantrag bezahlt haben und immer noch darauf warten, einen Visumtermin zu vereinbaren. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle routinemäßigen Visumsabläufe so schnell und sicher wie möglich wiederaufzunehmen. In der Zwischenzeit versichern wir Ihnen, dass die U.S. Vertretung die Gültigkeit Ihrer Zahlung (die sogenannte MRV-Gebühr) bis zum 31. Dezember 2021 verlängern wird, um allen Antragstellern, die aufgrund der Aussetzung des routinemäßigen Konsularbetriebs keinen Visumtermin vereinbaren konnten, die Möglichkeit zu geben, mit der bereits bezahlten Gebühr einen Visumtermin zu vereinbaren und/oder an einem solchen teilzunehmen. Bitte beobachten Sie diese Seite weiterhin, um Informationen darüber zu erhalten, wann wir zum routinemäßigen Visumbetrieb zurückkehren werden."

23.09.2020 Myanmar, China, Korea (Süd)

Feiertage im Oktober

Folgende Botschaften und/oder Konsulate haben im Monat Oktober Feiertage oder sind aus anderen Gründen geschlossen (wenn nicht anders angegeben, immer bundesweit)


  • 01.10. - 05.10.2020: China
  • 09.10.2020: Korea (Süd) (Frankfurt)
  • 29.10. - 02.11.2020: Myanmar
17.09.2020 Korea (Süd)

*update* Visa für Korea (Süd)

Die bisherigen Regelungen zur Visafreien Einreise sind seit dem 13.04.2020 ausgesetzt. Visa die vor diesem Zeitraum zur Mehrfachen Einreise ausgestellt wurden sind ebenfalls nicht mehr gültig.

Zur Einreise nach Südkorea, insbesondere für dringende Technische Einsätze, stellen die Konsulate Notfallvisa (i.d.R. Kurzzeitvisa der Kategorie C-4) aus.

Bei Einreise besteht grundsätzlich eine 14-tägige Quarantäne-/ Isolationspflicht. Eine Befreiung von dieser Verpflichtung kann jedoch von der einladenden Institution bei den zuständigen Behörden (MOTIE) beantragt werden.

Bei Antragstellung müssen zusätzlich folgende Dokumente/Unterlagen mit eingereicht werden:

  • Health Condition Report
  • Quarantine Agreement
  • Isolation Exemption Certificate

Sie finden diese wie gewohnt in unserem Downloadbereich.

Darüber hinaus muss jeder Antragsteller ein Ärztliches Attest (nicht älter als 48 Std.) beifügen, aus dem hervorgeht dass der Antragsteller frei von COVID-19 Symptomen ist.

Bitte beachten Sie dass die Bearbeitungszeit für ein Notfallvisum mindestens 14 Tage beträgt.

 

*UPDATE vom 12.09.2020*

Seit dem 12.09.2020 gilt für den Standort Bonn ein neues Formular für die Quarantänebefreiung und das Verfahren hat sich geändert.

Das Visum wird mit den üblichen Unterlagen beantragt. Sobald das Konsulat das Visum erteilt hat, muss die Firma in Südkorea mit einer Kopie vom Visum und dem neuen Formular (in Korea) die Befreiung von der 14 tägigen Quarantäne beantragen. Wenn die Genehmigung vorliegt, muss der Antragsteller über Business Visum GmbH per E-mail beim Konsulat die Ausstellung der Bestätigung beantragen.

Dazu werden Folgende Unterlagen benötigt:

  • Isolation Exemption Certificate (hier downloaden)
  • Kopie des Reisepasses
  • Kopie des Visums
  • Flugbestätigung (Hin- und Rückflug)
  • Hotelbestätigung über den gesamten Aufenthalt

Die ausgestellte Bescheinigung wird abhängig vom geplanten Reisezeitraum für 7 Tage gültig sein, um in Korea einzureisen. Die Quarantänebefreiung wird für einen Zeitraum von max. 14 Tagen ausgestellt und entspricht den Reisedaten der Flug- und Hotelbestätigung.

Gerne stehten Ihnen unsere Experten mit Rat und Tat zur Seite.

11.09.2020 Guinea

Einreise nur mit negativen COVID19-Test

Bei der Einreise muss ein negativer COVID19-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Abonnieren Sie unseren Newsletter