NEWS

03.11.2020

Corona tests für China

China

ALLE Passagiere nach China mit Reisedatum 6.11. oder später müssen vor Reiseantritt dem Konsulat einen negativen PCR-Test und einen negativen IgM Antikörper-Test zur Verifizierung vorlegen (nur die in der Erklärung der Chinesen genannten Testvarianten werden akeptiert, also als Coronatest der PCR und als Antikörper Test der IgM). Beide Tests dürfen max. 48 h vor Boarding durchgeführt worden sein. Sie sind als Scan zusammen mit einem Scan der Datenseite des Reisepasses und einem Scan der Health Declaration Form for Travel (=nicht identisch zu der des Visumantrages) dem zuständigen Konsulat per Mail zu übermitteln. Anschließend erhalten Reisende eine Verifizierung, die ausgedruckt mitgeführt und beim Boarding vorgelegt werden muss (zusammen mit den Testergebnissen). Andernfalls ist der Flugantritt nicht möglich.

Wenn der Passagier nicht direkt ab Deutschland nach China reist, müssen die Tests in Deutschland und im letzten Transitland vor der Einreise nach China gemacht werden.

Wichtig: Auch Passagiere, die sich in den Centogene Testzentren an den Flughäfen Frankfurt und Hamburg testen lassen, sind von der Pflicht zur Verifizierung des Ergebnisses nicht mehr wie bislang befreit!

Hier finden Sie das notwendige Formular.

Die Email-Adressen der chinesischen Auslandsvertretungen in Deutschland lauten wie folgt:

Chinesische Botschaft:
test_deu[at]outlook.com

Chinesisches Konsulat in Hamburg:
hhchgk.test[at]gmail.com

Chinesisches Konsulat in München:
konsular.muc[at]gmail.com

Chinesisches Konsulat in Frankfurt am Main:
frankfurt_test[at]outlook.com

Chinesisches Konsulat in Düsseldorf:
test_dus[at]outlook.com