NEWS

16.08.2021

Längere Beantragungsdauer für indische E-Visa

India

Die Beantragung von E-Visa für Indien gestaltet sich in letzter Zeit zunehmend schwieriger. Bitte beachten Sie deshalb folgende Änderungen, wenn Sie ein entsprechendes E-Visum beauftragen möchten:

  • Anstatt ein bis zwei Tage dauert es nun häufig bis zu einer Woche, bis ein Visum genehmigt wird.
  • In vielen Fällen wird von den Behörden nun zusätzlich zu den Uploads (Reisepass, Foto, Visitenkarte) auch noch ein Einladungsschreiben per E-Mail nachgefordert.
    • Telefonnummer des Sponsors, genauer Reisezeitraum, Mitreisende, zu besuchende Städte usw. sind weitere Infos, die gegebenenfalls nachgefordert werden können.
  • Zum Nachreichen dieser Angaben und Dokumente räumen die Behörden laut E-Mail 12 Stunden ein.
  • Es gab zuletzt auch vereinzelt Fälle, in denen die Online-Application ohne Nennung eines genauen Grunds abgelehnt wurde.

In jedem Fall würden wir Ihnen raten, ein Einladungsschreiben bereits bei der Auftragserstellung zur Hand zu haben, damit etwaige Nachforderungen vonseiten der indischen Behörden schnell erfüllt werden können.